Optimierung Ihrer Logistikhalle

Hallen-QuickCheck Logistikhalle - Visitenkarte

 

 

Sie haben den Eindruck Ihre Halle ist zu voll? Ihre Schichtrandzeiten sind schlecht ausgelastet? Und die IT-Unterstützung der Umschlaghalle lässt zu wünschen übrig? Wir geben Ihnen mit unseren individuellen Produkten zur Optimierung von Umschlaghallen Antworten auf diese und viele weitere Fragen. Lassen Sie uns auch Ihre Umschlag- oder Lagerhalle unter die Lupe nehmen, um schlummernde Potenziale zu heben.

HALLEN-QUICKCHECK FÜR UMSCHLAG- UND LAGEROPTIMIERUNG

Logistikhalle Innenansicht

Ihr Bauchgefühl sagt Ihnen, dass in Ihrer Umschlaghalle nicht alles passt? Sie können aber nicht genau identifizieren an welchen Stellschrauben zu drehen ist? Dann kann der Hallen-Quickcheck hier helfen. Wir schauen uns Ihre Halle und Hallenabläufe an, prüfen die wichtigsten Daten und decken die Schwachstellen auf. Selbstverständlich zeigen wir auch Ansätze auf, wie sich die Hallen-Performance steigern lässt. Und damit aus Ihrem Bauchgefühl realisierbare Quick-Wins werden.

PROZESSORIENTIERTE UMSCHLAG- UND LAGERHALLENPLANUNG

Logistikhallenplanung

Sie stehen vor der Entscheidung eine neue Umschlaghalle zu bauen oder Ihr bestehendes Terminal zu erweitern? Sie stecken schon in der Umsetzung und suchen Unterstützung in der Prozess- und Organisationsplanung? Mit unserem prozessorientierten Ansatz unterstützen wir Sie bei der Definition von Rahmenbedingungen und Anforderungen. Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir die zukünftige Organisation und die Prozesse in Ihrer Umschlaghalle. Damit Sie die richtige Entscheidung treffen können.

BENCHMARKING IHRER UMSCHLAGHALLE

Benchmarking Logistikhalle

Haben Sie sich auch schon gefragt, ob Ihre Abläufe und resultierenden Aufwände wettbewerbsfähig sind? Und was vergleichbare Speditionen vielleicht noch besser machen? Wenn ja, dann sollten Sie Ihre Halle einem Benchmarking durch unsere erfahrenen Hallen-Berater unterziehen. Durch eine Ermittlung Ihrer Prozesszeiten schaffen wir die Basis, um sich mit dem Wettbewerb zu vergleichen. So lässt sich genau ableiten, an welchen Prozess-Schrauben zu drehen ist, um produktiver zu werden.

SPEDITIONSSOFTWARE

Speditionssoftware für Logistikhallen

Besteht Ihre Steuerung und Ihr Controlling in der Halle auch aus unzähligen Excel-Listen und Papier? Fehlen Ihnen in Ihrer Speditionssoftware die hallenrelevanten Daten auf einen Blick? Dann lassen Sie unsere Hallen- und Software-Berater einen Blick auf Ihre aktuelle Situation werfen. Gemeinsam definieren wir die Anforderungen für individuelle Softwarelösungen. Und wir unterstützen Sie auch gerne bei der Entwicklung und späteren Implementierung.

Weitere Informationen zur Lageroptimierung

Logistikhalle - Kurzbeschreibung

Die Logistikhalle geht in ihrem Nutzen weit über das hinaus, was ein einfaches Zwischenlager bietet. Denn neben der Lagerung steht insbesondere der Warenumschlag in ihrem Fokus. Eine akribische Planung auf Basis unterschiedlichster Faktoren stellen die Grundlage für eine wirtschaftliche und effiziente Logistikhalle dar.

 

Anforderungen

Der Planungsphase einer Logistikhalle sollte eine umfassende Anforderungsbestimmung vorausgehen. So können die für ihre Zwecke ideale bauliche Ausstattung und der optimale Hallenstandort bestimmt werden, um Baukosten zu reduzieren, Transportwege möglichst kurz zu halten und die notwendigen Voraussetzungen (Temperatur, Lichtzufuhr, Witterungsschutz) für die zu lagernden Güter zu schaffen. 

Bestimmen Sie zunächst auch unbedingt, welche besonderen Ziele mit Ihrer Logistikhalle erreicht werden sollen. Ist ein möglichst schneller Güterumschlag vorgesehen, wir die Umschlaghalle der Hallen-Typ ihrer Wahl sein. Eine hohe Anzahl an Toren trägt Sorge dafür, dass möglichst viele Fahrzeuge in kurzer Zeit be- und entladen werden können, um Wartezeiten zu reduzieren. Eine möglichst niedrige Hallenhöhe und Hallentiefe hält parallel die Wege kurz.

Klassische Lagerhallen wiederum, sind nicht auf eine hohe Toranzahl angewiesen. Stattdessen sollte auf eine möglichst hohe Bauweise gesetzt werden, um viel Fläche zu schaffen und gleichzeitig die Kosten niedrig zu halten. Die Distributionshalle wiederum stellt eine Symbiose aus Umschlag- und Lagerhalle dar. Hier sind ein rascher Warenumschlag und eine große Lagerfläche gleichermaßen gefordert.

 

Planung

Sind die Anforderungen an die Logistikhalle einmal abgesteckt, kann darauf aufbauend die weitere Planung erfolgen. Für einen langfristig effizienten Betriebsablauf ist die Reihenfolge der Planungsschritte entscheidend. Zunächst einmal will ein optimaler Standort bestimmt werden, der sowohl kurze Wege zu Zulieferern, als auch Kunden ermöglicht.

Die Planung des eigentlichen Gebäudes beginnt im Inneren der Logistikhalle. Erst wenn Abläufe, Prozesse und Wege beschrieben und unter Berücksichtigung der benötigten Flächen auf einander abgestimmt sind, erfolgt die Planung des äußeren Teils der Halle. Generell ist eine Bauweise zu empfehlen, die ein gewisses Maß an Flexibilität eröffnet, um sich später ggf. leichter an neue, unvorhersehbare Bedingungen anzupassen. Außerdem wollen Brandschutz- und andere Sicherheitsvorschriften berücksichtigt werden, ohne dabei große Auswirkungen auf die Funktionalität der Logistikhalle zu haben. Ein kluges Konzept für eine hohe Energieeffizienz der Logistikhalle kann langfristig einen großen, positiven Kostenfaktor darstellen. 

Mit den Dienstleistungsangeboten von ROTH erhalten sie kompetente Beratung von der Anforderungsbestimmung, über die Konzeption, bis hin zur Prozesssimulation Ihrer Logistikhalle.